• BB.Kenokroo

[DE]Guide: Kein Beschlagen der Brille mehr!

Empfehlungen gegen das Beschlagen der Brille beim Airsoft spielen.


Einleitung

Als ich mit Airsoft angefangen habe, hatte ich direkt einen frustrierenden Moment und ich bin mir sicher die meisten Spieler kennen ihn – das Beschlagen der Brille.


Daraus resultiert eine Unfähigkeit vernünftig am Spielgeschehen teilzunehmen. Das ging bei mir schon so weit, dass ich zum Teil den Spieltag abbrechen musste, weil ich einfach nichts mehr gesehen habe.


Ich habe daraufhin viele Meinungen eingeholt, das Internet hoch und runter gelesen und viel ausprobiert. Das hat dazu geführt, dass ich erstmal unnötig Geld für verschiedene Brillen, Anti-Fog-Sprays und Folien oder Sonstiges ausgegeben habe, bis ich eine vernünftige Lösung gefunden habe.

Ich gehöre zur Kategorie der Spieler die stark schwitzen. Genauso bin ich auf vielen Spielfeldern mit unterschiedlichsten Umgebungen unterwegs. Mal liegt man im Gras, dann rennt man zur nächsten Deckung und am Ende findet man sich in einem feuchten Kellergewölbe wieder. Und dann ist mir auch noch ein kompletter Schutz des Kopfs wichtig, was sich wiederum negativ auf die Belüftung der Brille auswirkt und ein Beschlagen begünstigt.


Empfehlungen

Mit der Zeit habe ich zwei Lösungen gefunden, die ich mit bestem Gewissen empfehlen kann:

Paintballmaske

Zuerst wäre da die unkomplizierteste Lösung, indem ihr eine Paintballmaske nutzt. Die Paintballer hatten mit den gleichen Problemen rund um das Beschlagen zu kämpfen und bei den Masken der aktuellen Generation ist das nahezu unmöglich. Wichtig ist, dass ihr eine mit doppelt verglastem Thermalglas auswählt.


Ich kann konkret die Dye i4/i5 bei kleinerer und normaler Kopfgröße empfehlen und bei Quadratschädeln wie meinem die Virtue VIO Extend, da sie noch stärker das Gesicht inkl. Kinn schützt. Die Masken gibt es alle auch in diversen Farben, die zur jeweiligen Tarnung passen und ihr seht damit je nach Wahl nicht aus wie ein bunter Hund mit dem neusten Skin aus Fortnite.


Persönlich nutze ich eine Paintballmaske primär im CQB und nicht bei normalen Spielen. Sie bietet gerade bei kurzen Distanzen den besten Schutz des kompletten Gesichts und auch der Ohren.

Meine Frau möchte nach einem Spieltag keine Spuren von BBs im Gesicht nach Hause tragen und kombiniert eine Dye i4 mit einem Fast Helmet für den komplettesten Schutz. Dafür muss man je nach Kopfform nur etwas Schaum vorne im Helm entfernen, damit die Maske drunter abschließen kann.

Dye i4 in Kombination mit einem Fast Helmet. Foto von https://www.instagram.com/bb.nachica/

Ventilator

Bei normalen Spielen greife ich auf einen Fast Helmet mit einer Schutzbrille und Gittermaske zurück.

Da ich bei meinen Augen keinerlei Kompromisse eingehe, nutze ich immer sehr hochwertige Brillen mit den entsprechenden ballistischen Standards. Aktuell ist das eine ESS Profile NVG, die ich trotz des relativ hohen Preises zum Beschlagen bekomme. Allerdings habe ich nach langer Recherche das Unternehmen FANZ KITS aus Kanada gefunden, die ein System mit Ventilatoren zum Nachrüsten anbieten. Der Kostenpunkt liegt bei ca. 30 EUR inkl. Versand (Preise in kanadischen Dollars auf der Webseite).

So eine Lösung ist nicht neu und man findet diverse DIY-Anleitungen im Netz und es gibt auch fertige Lösungen, wie die ESS Turbofan mit integriertem Ventilator oder diverse Nachbauten aus Asien. Allerdings funktioniert die Turbofan aus meiner Erfahrung nicht so zuverlässig wie es für den Preis sein sollte. Und bei den billigen Nachbauten aus Asien gibt es keine Garantie bezüglich des Schutzstandard der Gläser und oft blasen die Ventilatoren Luft rein anstatt sie rauszuziehen.


Konkret nutze ich den FANZ QUICK DISCONNECT DF20 mit zwei Ventilatoren, die man einfach mittels Kabelbinder oben an der Brille anbringt. Am Batteriegehäuse befindet sich Klett, so dass ich das einfach an meinem Fast Helmet hinten befestigen kann. Mit einem kleinen Schalter am Gehäuse kann man die Ventilatoren einfach ein- und ausschalten.

Ich schalte bei mir die Ventilatoren nur bei Bedarf an, sprich wenn die Brille zu beschlagen beginnt und dann hat man in 2-3 Sek den aufkommenden Nebel direkt aufgelöst. Auch wenn ihr so stark schwitzt, dass schon ein kleiner Bach über das Brillenglas läuft.

FANZ KIT an Brille

Die Lautstärke der Ventilatoren ist für andere nahezu unhörbar und nicht störend. Man muss nur aufpassen, dass sie nicht genau am Helm oben anliegen, da sich sonst Vibrationen übertragen können und dann wird das eigene Hören gestört.


Was nicht ideal ist – wenn ihr eine Actioncam am Helm nutzt, dann kann man durch die Nähe ggf. den Ventilator hören. Das müsst ihr in Kauf nehmen, wenn ihr den Ton nutzt.


Fazit

Ich hoffe der Artikel hilft dem einen oder anderen, der Probleme mit dem Beschlagen hat, so dass ihr euch zukünftig auf das Spiel konzentrieren könnt und nicht mit der Brille rumärgert.


Links

DYE Produktseite

Virtue Produktseite

FANZ KITS

FANZ QUICK DISCONNECT DF20


© 2019 by BB.Kenokroo. Personal website of BB.Kenokroo - German ICS Captain 2019.

News and reviews of Airsoft and Outdoor related content.

  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis